»Yoga der Verbundenheit«

01.07. – 07.07.2018 Ferienkurs in Achberg



« prev        next »


Das Leben stellt uns immer wieder in einen Alltag, in dem wir uns angesichts all der Forderungen, Erwartungen und dem ständigen Eingespanntsein selbst zu verlieren drohen. Hier kann eine Yoga-Praxis gegensteuern, die uns hilft, Kopf und Bauch, Verstand und Gefühl, das Denken und das Fühlen wieder zusammen zu bringen.

Im Yoga der Verbundenheit geht es darum, wieder mit sich selbst in Beziehung zu treten und zu einer ganzheitlichen und zusammenhängenden (kohärenten) Erfahrung der eigenen Leib-Geist-Gemüt-Einheit zurück zu finden, die die Quelle unserer körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit ist.

Mittel unseres Übens werden sein:

Körperübungen (Asanas)
Atemübungen (Pranayamas)
Entspannungs- und Spür-Übungen, geleitete Meditationen.
Dazu kommen einführende Vorträge auf der Grundlage der Yoga-Philosophie und der Neurowissenschaften.

Seminarleitung:
Anna Trökes
Einzelunterricht und Abendtönen:
Margarete Seyd, stimmArt

Seminarort:
Achberg
www.humboldt-haus.de
Anfahrt:
Mit der Bahn bis Lindau/Bodensee oder Wangen/Allgäu, weiter nach Achberg-Esseratsweiler mit Bus oder Taxi.
Mit dem Auto aus Richtung Schweiz über die N1 bis Abfahrt Au/Lustnau, über die Grenze den Schildern "LKW-Deutschland" folgen. Nach der Grenze Österreich/Deutschland auf der A96 bis Ausfahrt Weissensberg fahren, dann 2 x Richtung Wangen abbiegen (B 18). Nach ca. 1 km links Richtung Esseratsweiler abfahren. In Esseratsweiler, von der Kirchstraße kommend, über die Kreuzung in der Ortsmitte in die Panoramastraße. Weiter bis Humboldt-Haus.
Mit dem Auto aus Richtung Ulm kommend, die A7/A96 bis Abfahrt Weissensberg, weiter s.o.

Yogaunterricht:
So: 18:30 – 20:30 h Ankunft, Abendessen & Vorstellrunde
Mo – Sa: 08:00 – 09:00 h Morgenpraxis, 10:00 – 13:00 h Theorie & Praxis
3 Abende 20:00 – ca. 21:30 h (Vorträge / Film / Fragestunde)

Nachmittags gibt es wie immer die Möglichkeit Einzelstunden zu nehmen (75,- Euro für 55 Min)
Bitte Einzelstunden unbedingt mit dem Kurs anmelden!!!

Seminargebühr:
450,- Euro
Earlybird bei Buchung & Bezahlung bis zum 31.03.2018: 420,- EUR

Überweisung der Seminargebühr:
Die Seminargebühr ist bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn auf das angegebene Konto zu überweisen.
Im Einzelfall können Sonderregelungen vereinbart werden.

Anna Trökes, Commerzbank Berlin
IBAN: DE95 1004 0000 0150 5940 01
BIC: COBADEFFXXX
Kennwort "Achberg 2018"

Kosten Seminarhaus (Preisänderungen möglich):
Unterkunft mit Vollpension pro Person/Tag Hauptsaison:

Einzelzimmer EUR 72,-
Großes Zweibettzimmer EUR 65,-
Kleines Zweibettzimmer EUR 62,-
Zelten EUR 43,-

Die Verpflegung (EUR 33,- pro Person/Tag) umfasst drei Mahlzeiten (Frühstück 9,- EUR, Mittagessen 13,- EUR und Abendessen 11,- EUR). Auf Wunsch ayurvedische oder 5-Elemente/TCM Küche mit 15% Aufpreis.

Unterkunft im Gruppenzimmer (Preis nach Anfrage)
Einzelzimmer mit franz. Bett: Zuschlag EUR 5,- pro Tag (Verfügbarkeit auf Anfrage)
Swimmingpool-Betrieb: Mai – September
Hundepauschale: EUR 5,- pro Tag
Tagespauschale für Seminarteilnehmer ohne Unterkunft/Verpflegung: EUR 10,-

Information:
Prana Yoga Berlin Anna Trökes
Seminarorganisation:
Bettina Steinmetz
Tel.: 0162-4663055
email: info@prana-yoga-berlin.de

Zur Anmeldung

Anna Trökes

unterrichtet seit 1974 den Yoga in seiner ganzen Bandbreite. Ausbildung beim BDY, für den sie seit 1983 YogalehrerInnen ausbildet. Begeistert für ein lebenslanges Lernen, da der Yoga so eine unerschöpfliche Schatztruhe ist.
Mit großer Freude lehrt sie Yogaphilosophie, Pranayama, Achtsamkeit und Meditation.
Autorin zahlreicher Yogabücher, u.a. "Das große Yogabuch" (Gräfe und Unzer 2010), "Yoga für Fortgeschrittene" (Gräfe und Unzer 2012), "Die kleine Yogaphilosphie" (O.W.Barth 2013), "Yogameditation für Anfänger" (Via Nova 2011) "Neuro-Yoga" (O.W.Barth 2014) und "Anti-Stress-Yoga" (Buch + 2 Übungs-CDs Herder 2014 & 2015).

Margarete Seyd

ist Diplompädagogin und Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Andersen. Seit 1985 ist sie in freier Praxis therapeutisch tätig.
Sie bietet Einzel- und Gruppentraining in Sprech- und Stimmbildung für Lehrer, Therapeuten, Schauspieler und Angehšrige anderer Berufsgruppen mit hoher Sprechanforderung an.
Gemeinsam mit Anna Trökes hat sie bereits eine Reihe von Ausbildungsseminaren und Ferienkursen angeboten, in denen die Wirkung der Stimme als leitendes und begleitendes Element des Unterrichts, bzw. das Thema "Yoga & Stimme" im Vordergrund standen.

YOGA YES!

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgendem Seminar an:

Für die Weiterbildung »Yoga der Energie« geht es hier zur Anmeldung

Zur Anmeldung für die »modulare Yogalehrausbildung« geht es hier

Kommentar