»Yoga – ein erprobter Weg, unsere Gesundheit zu erhalten«

09.01. – 10.01.2021 in Nördlingen



« prev        next »


Seit früher Zeit versteht sich Yoga als ein Übungsweg, der Menschen helfen möchte, ihre Gesundheit zu erhaltenund zu stabilisieren. Krankheit gilt in vielen Quellentexten als ein Zustand, der die Betroffenen mehr oder wenigerstark, manchmal aber sogar extrem beunruhigt, was dazu führt, dass Sorgen und Angst den Geist und die Emotio-nen belasten. Wie wir alle wissen, bereitet uns krank sein Stress - und genau dieser Stress macht uns anfällig,schwächt unser Immunsystem und behindert unsere Heilungsprozesse ebenso wie die Regeneration.

Die Meister des Yoga erkannten, dass erst dann, wenn wir das Gefühl haben, mit Leid und Krankheit bewusstumzugehen, wenn wir ruhig und gesammelt bleiben, wir vom Opfer äußerer Einüsse wieder zu Gestalter*innenunserer Erfahrungen werden können. Der Übungsweg des Yoga unterstützt uns im Erkennen von Ursachen undZusammenhängen, zeigt uns Methoden wie Asana, Pranayama, Reinigungsübungen und Meditationen auf, dieunsere Gesundheit bzw. Gesundung unterstützen und macht uns erkennend und übend selbstwirksam.

Ich möchte an diesem Wochenende diese Zusammenhänge genauer betrachten und erläutern, welche Yogame-thoden sich als besonders fördernd für Gesundheit und Heilung erwiesen haben.

Mittel unseres Übens werden sein:

Vorträge auf der Grundlage der alten Yogatexte und der Erkenntnisse der modernen Mind-Body-Medizin
Entspannungstechniken
Bewegungsabläufe und Asanas
Atemübungen und Pranayamas
• Geführte Meditationen

Kursleitung: Anna Trökes

Seminarort:
Raum für Yoga
Am Taigweg 4
86720 Nördlingen

Seminargebühr:
180,- Euro

Seminarzeiten:
Sa: 10.00 - 13.00 h · 14.30 - 18.15 h
So: 09.00 - 13.00 h

Anmeldung & Information:
Edith Schweda
Tel.: 09081 -22267
e.schweda@yogaundbewegung.de
www.yogaundbewegung.de

Zur Anmeldung

Anna Trökes

unterrichtet seit 1974 den Yoga in seiner ganzen Bandbreite. Ausbildung beim BDY, für den sie seit 1983 YogalehrerInnen ausbildet. Begeistert für ein lebenslanges Lernen, da der Yoga so eine unerschöpfliche Schatztruhe ist.
Mit großer Freude lehrt sie Yogaphilosophie, Pranayama, Achtsamkeit und Meditation.
Autorin zahlreicher Yogabücher, u.a. "Das große Yogabuch" (Gräfe und Unzer 2010), "Yoga für Fortgeschrittene" (Gräfe und Unzer 2012), "Die kleine Yogaphilosphie" (O.W.Barth 2013), "Yogameditation für Anfänger" (Via Nova 2011) "Neuro-Yoga" (O.W.Barth 2014) und "Anti-Stress-Yoga" (Buch + 2 Übungs-CDs Herder 2014 & 2015).

YOGA YES!

Newsletter